Mittwoch, 20. Juni 2012

In der Mitte bleiben

Foto: (c) istockphoto - Martin Wimmer

"Versuche immerzu, in dir selbst das zu spüren, was unverändert bleibt, ganz egal, was außerhalb passiert ...
Ob du gelobt oder getadelt wirst, hoch geehrt oder zutiefst beleidigt - höre einfach zu. Schau es an und bleibe tief in deiner Mitte; schaue von dort. Dann bist du in einer Weise losgelöst von allem, die spontan und natürlich kommt." 



(Quelle: Osho, Einsichten und Geichnisse für ein gutes Leben, Urania Verlag)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen