Samstag, 22. November 2014

Bald kommt die staade Zeit?!

iStock (c) Martin Wimmer

Brachzeit
       von Magdalena Froschauer-Schwarz
Ich darf versuchen 
die Knoten in meinem Leben
 zu entwirren
 aber ich muss nicht –
es ist Brachzeit.
Ich darf hinsehen
 auf Geglücktes und Verdrehtes 
aber ich muss nicht –
es ist Brachzeit.
Ich darf mich bemühen 
um einen feinfühligeren Umgang

um eine differenziertere Wahrnehmung
um die Achtung meiner Grenzen 
aber ich muss nicht –
es ist Brachzeit.
Ich könnte einfach einmal
 bei mir bleiben.
Knoten, Geglücktes und Verdrehtes lieb haben
 und 
mein Leben nehmen
 wie es ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen