Freitag, 29. Oktober 2010

Mir treu sein!


Vielleicht ist Ihnen schon mal ein Textband oder ein Büchlein von Ulrich Schaffer in die Hände gefallen. Er ist ein Schriftsteller, Lyriker und Fotograf. Seine weisen Worte berühren das Herz und muntern auf. Mein Lieblingsheftchen von ihm ist „...weil du einmalig bist“. Darin steht die Einzigartigkeit eines jeden Menschen, die mir auch so wichtig ist, im Mittelpunkt. Ein Text auf Seite 18 heißt „Du bist dir treu“, darin schreibt er: „Manche wenden sich ab von dir, weil du dich nicht nach dem ´man sollte` und ´jeder tut das` bewegst. Du bist dir treu und verlierst dadurch die, die dich nur so lange annahmen, wie du ihnen angenehm und passend warst.“

Meistens sprechen wir von Treue in Partnerschaften. Doch wie steht es um die Treue zu mir selbst? Schließlich bin ich die oder der Einzige, der oder die auf jeden Fall bis zum Tod mit mir selbst auskommen muss. Die Beziehung zu mir selbst führe ich mein ganzes Leben lang. Daher ist sich selbst treu sein ein wichtiger Grundsatz, um sich nicht von den Gefühlen und Wünschen anderer beeinflussen zu lassen.
Wir sollten uns öfter fragen: Wie geht es mir dabei? Was möchte ich? Teile ich meine Meinung mit? Will ich nur nicht auffallen? Möchte ich allen gefallen?
Viele von uns tragen das Muster in sich, anderen Gefallen zu wollen. Besonders Frauen tun sich oft schwer auf sich selbst zu hören und auch einmal „Nein“ zu sagen. Dies geschieht meist aus Angst, die Anerkennung und Zuwendung anderer zu verlieren.
Doch wenn wir auf Dauer nicht gegen unsere innerste Natur handeln wollen, müssen wir uns auf uns selbst besinnen.
Wenn ich mir selbst treu bin und mich nicht manipulieren lasse, stoße ich dadurch vielleicht auf Widerstand im Außen. Dann stehe ich mit meiner Meinung manchmal alleine da, erhalte einen verwunderten Blick, werde vor Konsequenzen gewarnt oder muss mich von einem alten Bekanntenkreis lösen. Doch diese Dinge können im Leben immer passieren. Wenn ich zu mir selbst ehrlich und echt bin, dann ziehe ich auch die Menschen in mein Leben, die zu mir und zu meiner Einstellung passen. Vielleicht gibt es gerade heute eine Situation, wo Sie üben können, sich selbst treu zu sein!



Wie du dir selbst treu bleibst, so bist du´s mir.“
Friedrich von Schiller